Einkaufen ohne Mindestbestellwert
Sicher einkaufen via SSL-Zertifikat
.

AGB Privatkunden

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Thodacon GmbH für Lieferungen an Verbraucher

 

1.         Geltung der Bedingungen

(1)       Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: AGB) gelten nur, wenn der Kunde Verbraucher im Sinne von § 13 BGB ist. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen Tätigkeit zugerechnet werden können.

(2)       Individuelle Vereinbarungen mit dem Kunden einschließlich Nebenabreden, Ergänzungen und Änderungen haben in jedem Fall Vorrang vor diesen AGB. Änderungen müssen schriftlich erklärt werden. Die Schriftform wird durch die sogenannte Textform (E-Mails) gewahrt.

2.         Vertragsabschluss

(1)       Der Vertrag kommt nach Eingang der Bestellung durch den Kunden mit unserer Annahmeerklärung zustande. Die Präsentation unserer Produkte im Internet beinhaltet kein bindendes Angebot an den Kunden. Der Kunde ist an sein Angebot (Bestellung) zwei Wochen gebunden, innerhalb dieser Frist werden wir über die Annahme des Angebots entscheiden. Lehnen wir das Angebot des Kunden ab, etwa weil die Ware nicht lieferbar ist, so kommt kein Vertrag zustande.

(2)       Dessen ungeachtet hat der Kunde die Möglichkeit, die Ware in unserem Onlineshop (https://www.steinbock-industrie.de) zu bestellen.

3.         Lieferzeit

(1)       Es gilt die auf unserer Homepage (https://www.steinbock-industrie.de) genannte grundsätzliche Lieferfrist.

(2)       Über Abweichungen von dieser Lieferfrist werden wir den Kunden in der Auftragsbestätigung informieren. Weicht die von dem Kunden nach den Veröffentlichungen auf unserer Homepage erwartbare Lieferfrist nicht unerheblich von der in unserer Auftragsbestätigung genannten Frist ab, so empfehlen wir dem Kunden von seinem gesetzlichen Widerrufsrecht (vgl. nachfolgend Ziff. 11.) Gebrauch zu machen.

4.         Preise und Versandkosten

(1)       Es die gelten Preisangaben in unserem Onlineshop (https://www.steinbock-industrie.de). Die Preise sind Bruttopreise einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer zzgl. Kosten für Verpackung und Versand.

(2)       Verpackungs- und Versandkosten sind ebenfalls in unserem Onlineshop abrufbar (https://www.steinbock-industrie.de/versand-und-zahlungsbedingungen).

(3)       Sollten wir die Bestellung durch Teillieferungen erfüllen, entstehen nur für die erste Teillieferung Verpackungs- und Versandkosten. Dies gilt nicht, wenn wir auf Wunsch des Kunden mehrere Teillieferungen ausführen: Dann fallen für jede Teillieferung Verpackungs- und Versandkosten an.

5.        Zahlungsbedingungen, Aufrechnung, Zurückbehaltungsrecht

(1)      Der Kunde kann den Kaufpreis per PayPal oder auf Rechnung (nur unter Angabe der Umsatzsteueridentnummer) zahlen. Die Rechnung ist binnen 30 Tagen zahlbar. Wir können in der Auftragsbestätigung im                  Einzelfall von bestimmten Kunden Vorkasse verlangen.

(2)      Gegenüber unserer Forderung darf der Kunde nur die Aufrechnung erklären, wenn seine Gegenforderung von uns anerkannt oder rechtskräftig festgestellt ist. Außerdem ist er zur Aufrechnung berechtigt, wenn                er Mängelrügen oder Gegenansprüche aus demselben Kaufvertrag geltend machen. Dasselbe gilt für die Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts.

6.       Eigentumsvorbehalt

          Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises durch den Kunden unser Eigentum.

7.       Mängelhaftung

(1)      Für die Mängelhaftung – sowohl für Sachmängel wie auch für Rechtsmängel – gelten die gesetzlichen Vorschriften.

(2)      Der Kunde wird gebeten, angelieferte Ware auf offensichtliche Transportschäden zu untersuchen und diese direkt bei dem Zusteller zu reklamieren sowie uns davon in Kenntnis zu setzen. Eine Beschränkung                   unserer gesetzlichen Mängelhaftung ist damit nicht verbunden.

8.        Haftung

(1)      Wir haften für vertragliche und außervertragliche Ansprüche sowie Verschulden bei Vertragsschluss nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften.

(2)      Bei leicht fahrlässiger Verletzung einer Vertragspflicht, die keine wesentliche Vertragspflicht darstellt, haften wir nicht. Wesentliche Vertragspflichten sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße                              Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde vertrauen darf. Unsere Haftung bei leicht fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist auf den typischen                und vorhersehbaren Schaden begrenzt.

(3)      Nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften und uneingeschränkt haften wir für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie nach dem Produkthaftungsgesetz.

(4)      Wenn wir uns auf eine Haftungsbeschränkung berufen, sind die maßgeblichen Tatsachen von uns zu beweisen.

9.       Urheberrechte

          Sämtliche Texte, Bilder, Grafiken, Logos, Video- und Animationsdateien auf unserer Website sowie ihre Arrangements sind gesetzlich insbesondere urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne unsere                                ausdrückliche Zustimmung nicht verwendet werden.

10.     Anwendbares Recht

(1)     Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(2)      Wenn der Kunde bei der Bestellung seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland hat, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der Rechtswahl unberührt.

11.      Widerrufsrecht

(1)      Der Kunde hat ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen. Das Widerrufsrecht ist in den gesetzlich geregelten Fällen des § 312 g BGB ausgeschlossen.

(2)     Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie

 

Thodacon Werkzeugmaschinenschutz GmbH

Rosenheimer Str. 64A

83059 Kolbermoor

Geschäftsführer: Vincent Vorpahl, Erwin Overgoor

Telefon: +49 (0) 8031 / 222 05 71 

Telefax: +49 (0) 8031 / 222 05 72

E-Mail: info@thodacon.de

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster- Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

12.      Streitbeilegung

Die EU-Kommission hat für die Beilegung von Streitigkeiten zwischen Unternehmern und Verbrauchern eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten, die aus Online-Kaufverträgen entstehen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor eine Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch verpflichtet.

 

             Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:

Thodacon GmbH

Rosenheimer Str. 64A

83059 Kolbermoor

Telefax: +49 (0) 8031-2 22 05 72

E-Mail: info@thodacon.de

 

Hiermit widerrufe ich/widerrufen wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:

 

_____________________________________________________________________________________

 

Bestellt am:_____________

Erhalten am: ____________

Ihr Name:_______________

Ihr Anschrift:____________

_______________________

 

 

_______________________

Unterschrift (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

_______________________

Datum

 

Stand: Februar 2021

Zuletzt angesehen